Willkommen auf der Website von mfe Haus- und Kinderärzte Schweiz

Die Gesundheit der Bevölkerung, ihre Lebensqualität sowie die Kosten und die Qualität der Gesundheitssysteme sind vom Stellenwert der Hausarztmedizin abhängig. Um der Schweizer Hausarztmedizin mehr Geltung zu verschaffen und die berufspolitischen Ziele gemeinsam anzugehen, haben die drei Fach-
gesellschaften der Grundversorger – die Allgemeinmediziner (SGAM), die Internisten (SGIM) und die Pädiater (SGP) – im Jahr 2009 den Berufsverband «mfe Haus- und Kinderärzte Schweiz» gegründet, dem heute rund 5500 Schweizer Haus- und Kinderärzte angehören.

Über den Verband

«mfe Haus- und Kinderärzte Schweiz» setzt sich mit seiner strategischen Standespolitik für die  Hausarztmedizin ein. Durch gezieltes Lobbying vertritt der Verband seine Interessen  bei den Entscheidungsträgern in Politik und beim Bund. Die wichtigsten Projekte des Berufsverbands sind die eidgenössische Volksinitiative «Ja zur Hausarztmedizin!», der Masterplan und die Volksabstimmung über die medizinische Grundversorgung im Jahr 2014. Weitere zentrale Themen des Verbands sind die Qualität, eHealth und die Interprofessionalität.

Medienanfragen 

News

20 Apr

«Haus- und Kinderärzte akzeptieren den Tarifvorschlag nicht»

Seit mehreren Jahren arbeitet die Ärzteschaft unter dem Dach der FMH und ihrer Revisionspartner an...

19 Apr

«mfe unterstützt die Europäische Impfwoche: wer sich impfen lässt, schützt seine Mitmenschen»

Anlässlich der Europäischen Impfwoche vom 25. bis 30. April 2016 empfiehlt das Bundesamt...

31 Mär

«Work Force Studie 2015»

Neue Studie prognostiziert rasant steigenden Hausarztmangel mit hohen Kostenfolgen......

.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print